Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wem gehört das Klima? Werkstattgespräche hinter dem Grazer Glockenspiel

Band 46 der Allgemeinen wissenschaftlichen Reihe

Neben den Expertengesprächen dokumentiert dieser Band auch die Ausstellung KliMacht|CliMatters und enthält das Kochbuch „Rezepte aus der Einkehr. So schmeckt Heimat“, das im Rahmen der Erzählcafés in der Flüchtlingsunterbringung „Einkehr“ in Mariatrost entstanden ist.

Im sechsten Jahr in Folge geht der Denkzeitraum in Graz Fragen breiten öffentlichen Interesses nach. Anschließend an unsere Erkundungen des Glücks, der Zukunft, der Zeit, des Denkens und der Arbeit, stellten wir uns von April bis Dezember 2016 die Frage Wem gehört das Klima?

Wir beschäftigten uns mit den Fragen: Wie konstruieren wir Klima und Umwelt über die Sprache? Wer ist für den Klimawandel und seine Folgen verantwortlich? Welche Lösungen sind denkbar, um der Gefahr des Klimawandels zu entgehen? Wird unser Energiesystem sich drastisch verändern? Was hat das Klima
mit mir zu tun? Was kann ich beitragen, um das Klima zu verbessern? Die Frage nach dem Klima betrifft auch die Gesellschaft als Lebensraum: Wie gehen wir als Menschen miteinander um, insbesondere mit denen, die zu uns kommen und auf unsere Hilfe angewiesen sind? Und wie sollten wir miteinander umgehen? Auswirkungen des Klimawandels, wie Dürren, Stürme oder Überschwemmungen machen immer mehr Menschen zu Flüchtlingen. Welche Verantwortung haben wir gegenüber Flüchtlingen? Und wie kann Europa zusammenarbeiten, um eine faire Lastenteilung in dieser Frage zu erreichen?

Nähere Informationen zum Buch

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.