Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Uni Graz Guide jetzt auch als Open-Access-Publikation auf unipub

Mittwoch, 15.07.2020

2. erweiterte Auflage ab sofort als E-Book am Open Access Publikationsserver der Universität Graz frei verfügbar

Wie vielgestaltig die Gebäude und Kunstwerke des Campus der Karl-Franzens-Universität sind, wird in der Hektik des Alltags, wenn man schnell von A nach B muss, wohl oft übersehen. Umso schöner ist es, wenn man jetzt im Sommer die Zeit findet, sich genauer damit zu beschäftigen. Der Uni Graz-Guide unterstützt bei diesem Vorhaben und stellt die umfangreiche und vielfältige Architektur und Kunst am Campus der ältesten und größten steirischen Hochschule, die das Herz des Grazer Bezirks Geidorf darstellt, vor und ist nun sogar als kostenloses E-Book auf unipub verfügbar. Über die kostenlose App Hearonymus gibt es basierend auf dem Uni Graz-Guide auch den zugehörigen Audioguide mit einem Rundgang über das Gelände der Universität in Deutsch, Englisch und Österreichischer Gebärdensprache.

Die Autorinnen widmen sich der abwechslungsreichen 140-jährigen Geschichte des Standorts auf umfassende und anschauliche Weise, und fördern eine Fülle an faszinierenden Fakten zutage. Beim Schmökern erfährt man so zum Beispiel, dass im Archiv der Universitätsbibliothek der kulinarische Bestseller der Donaumonarchie liegt, das historische Kochbuch der Grazerin Katharina Prato, oder dass das Herz des Romanisten Robert Schuchardt im ersten Stock der Villa Malwine eingemauert wurde.

Durch seine ausführlichen Informationen zur Universitätsarchitektur und Erklärungen zu den Kunstobjekten am Gelände lädt das Buch zu einer faszinierenden Entdeckungsreise durch das Universitätsgelände ein und hilft dabei, architektonische sowie künstlerische Besonderheiten zu erkennen und historische Querverbindungen herzustellen.

Details zum Buch

Zum E-Book (Open Access)

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.